Annett Louisan | Was macht die Bühne mit dir?

Annett Louisan | Was macht die Bühne mit dir?

Reflektor | Annett Louisan | Was macht die Bühne mit dir?

Die Sängerin Annett Louisan steht für abwechslungsreiche und qualitativ hochwertige Musik im Grenzbereich zwischen Chanson, Pop und Schlager. Ihre ernsten, bewegenden und mitunter melancholischen sowie auch ihre humoristischen Songs zeichnen sich durch eine sprachliche Genauigkeit aus, die in moderner Popmusik immer seltener zu finden ist. Obwohl Reflektor-Host Jan Müller mit seiner eigenen Band Tocotronic aus einer ganz anderen musikalischen Richtung stammt, empfindet er große Sympathie und Respekt für die Künstlerin und stellte im Gespräch mit ihr fest, dass Annett Louisan ein wunderbarer und kluger Gesprächspartner ist.

Apple PodcastsSpotify
Deezer

Credits
Moderation & Interview: Jan Müller
Redaktion: Jan Müller & Viertausendhertz
Produktion: Viertausendhertz
Intro/Outro-Musik Reflektor: Jan Müller & Alexander Tsitsigias
Foto: Marie Isabel Mora

Reflektor | Frank Z (Abwärts) | Darf Punk erfolgreich sein?

Frank Z (Abwärts) | Darf Punk erfolgreich sein?

Reflektor | Frank Z (Abwärts) | Darf Punk erfolgreich sein?

Frank Z wurde 1957 in Hamburg geboren. Neben seiner 40-Jährigen Mitgliedschaft in der Band Abwärts war er eine der Schlüsselfiguren der frühen Hamburger Punk-Szene. Z ist seit 1979 Sänger, Texter und Gitarrist von Abwärts und das einzige noch in der Band verbliebene Gründungsmitglied. Schon das erste Album enthielt den hellsichtigen Hit „Computerstaat“. Bis heute folgten 12 weitere reguläre Alben, darunter für die deutsche Populär-Musikgeschichte wichtige Tonträger wie „Amok Koma“ (1980), „Der Westen ist einsam“ (1982) und „Ich sehe die Schiffe den Fluss herunterfahren“ (1990). Das aktuelle Album “Smart Bomb” ist 2018 erschienen. „Mich fasziniert, wie es Frank Z gelang, mit Abwärts ein derart konsequentes Bandprojekt zu kreieren.“, sagt Reflektor-Host Jan Müller. Kein anderer deutscher Sänger verstehe es, den Ekel vor den allgemeinen Zuständen vergleichbar prägnant, sarkastisch und sexy auf den Punkt zu bringen. Ebenfalls auffällig: Das bei Abwärts von Beginn an hohe spielerische Niveau. Zunächst Punk- und Wave-Band mit avantgardistischen Einflüssen, berührte Z mit Abwärts über die Jahre auch die Genres Elektropop, Rock, Metal und Industrial.

Apple PodcastsSpotify
Deezer

Credits
Moderation & Interview: Jan Müller
Redaktion: Jan Müller & Viertausendhertz
Produktion: Viertausendhertz
Intro/Outro-Musik Reflektor: Jan Müller & Alexander Tsitsigias
Foto: Sonja Schermuly

Reflektor | Marian Gold (Alphaville)

Marian Gold (Alphaville) | Wie schreibt man einen Welthit?

Reflektor | Marian Gold (Alphaville)

Alphaville ist der seltene Glücksfall einer Pop-Band aus Deutschland – dem Land wo selbst Punk und Techno-Acts meist mehr nach Schlager als nach Pop klingen. Zwei Jahre nach Bandgründung wurden Alphaville 1984 mit ihrem Debütalbum „Forever Young“ zu Weltstars und Songs wie „Big in Japan“ und „Forever Young“ wurden zu Hits und gehören bis heute zu international gefeierten Klassikern. Jan Müller spricht in der ersten Folge von Reflektor mit Marian Gold über die Anfänge der Band, den großen Erfolg und die außergewöhnlichen Wege, die Alphaville und Marian Gold kreativ und menschlich bis heute beschreiten.

Apple PodcastsSpotify
Deezer

Credits
Moderation & Interview: Jan Müller
Redaktion: Jan Müller & Viertausendhertz
Produktion: Viertausendhertz
Intro/Outro-Musik Reflektor: Jan Müller & Alexander Tsitsigias
Foto: Ralph Bemba