Eigennutz | Staffel 2 Episode 5

Finale! Zum Ende der letzten Episode ist Hendrik ins Grübeln gekommen: Was ist eigentlich Sinn und Zweck des Ganzen? Menschen Manipulieren um seine eigenen Interessen durchzusetzen? Irgendwie fühlt sich Hendrik unwohl mit dieser Rolle und hinterfragt, inwieweit das alles – dieses Menschen lesen um sie zu manipulieren – überhaupt etwas für ihn ist.


Credits

Schwindel | Staffel 2 Episode 4

Heute ist großer Manipulations-Tag! Hendrik will das bisher gelernte endlich mal in die Tat umsetzen. Gleich morgens am Frühstückstisch geht’s los: Lässt sich Louisa zu einer teuren – sehr teuren und unnützen – Anschaffung überzeugen? Und auch Hendriks Viertausendhertz-Kollegen werden nun Opfer von Hendriks neuen Skills. Zumindest teilweise…


Credits

Herumfuchteln | Staffel 2 Episode 3

Wenn wir reden, bewegen wir normalerweise dabei auch unsere Hände – das nennt man Gestik. Und die unterstreicht nicht nur das Gesagte, sondern lässt ziemlich viele Rückschlüsse zu. So sagt man zumindest… Der Körper sendet aber noch mehr: kleinste Bewegungen, die kaum zu spüren sind! Außer man lässt sich darauf ein…


Credits

Angesichtet | Staffel 2 Episode 2

Was kann man aus dem Gesichtsausdruck eines Menschen lesen? Eine Menge – angeblich… Hendrik macht sich auf in die Welt der Mimik: Wie sieht ein überraschtes Gesicht aus? Und was sind Mikromimiken? Ein Verhörspezialist erklärt. Und das Gesicht seiner Freundin ist für Hendrik natürlich ein offenes Buch! Oder nicht… ?


Credits

Vorbilder | Staffel 2 Episode 1

In der ersten Folge will Hendrik klären: Was bedeutet überhaupt Gedankenlesen? Ist das eine Gabe oder kann man das lernen? Natürlich kann man das Lernen! Aber was ist mit den vielen „spirituellen Wesen” die behaupten, telepathische Fähigkeiten zu haben? Vielleicht gehört Hendrik ja auch dazu…


Credits

Ich KANN fliegen! | Staffel 1 Episode 9

Achtung! Es gibt doch noch eine reguläre Folge von Nur ein Versuch. Dies ist kein schnöder Nachklapp! Denn Großartiges ist passiert. Hendrik Eferts Versuch, das Klarträumen zu lernen und dies in diesem Podcast zu dokumentieren, findet unerwartet einen würdigen Abschluss. Irgendwie schafft Hendrik doch noch das, was er sich so sehr gewünscht hatte. Obwohl er ja eigentlich schon die Hoffnung aufgegeben hatte. Oder gerade deshalb?


Rhythmusübungen | Staffel 1 Episode 8

Jetzt ist die Hardcore-Methode dran: Um überhaupt mal in die Nähe eines Klartraumes zu kommen, foltert sich Hendrik Efert nun eine ganze Nacht selbst. Alle paar Minuten wird er von seinem selbstgebauten Wecker im Schlaf gestört. Das soll helfen, den Geist wach zu machen, die Körper aber schlafen zu lassen. Hilft’s wirklich?


Vorstufe | Staffel 1 Episode 7

Die letzte Episode endete ja ziemlich… offen. Jetzt gibt es Aufklärung: Was ist passiert, nachdem Hendrik die SSILD-Methode ausprobiert hat? Darüber spricht er in dieser Folge mit seinem Viertausendhertz-Kollegen Nicolas. Es geht um hypnagoge Halluzinationen, den Tetris-Effekt und (mal wieder) den Druck, einen Podcast über all das zu machen.


Work In Progress | Staffel 1 Episode 6

Für seinen Versuch das Klarträumen zu lernen, braucht Hendrik Efert Hilfe. Die holt er sich in dieser Episode zunächst vom Klarträumer Fabian. Der hat ein paar gute Tipps auf Lager: Vor allem empfiehlt er die Methode SSILD eines ominösen chinesischen Klartraumexperten. Da die Methode als äußerst einfach und effektiv gilt, probiert Hendrik sie natürlich aus. Was dann passiert, könnt ihr hier hören.


Zwischenstopp | Staffel 1 Episode 5

Die fünfte Episode ist eine Spezialfolge. Hendrik Efert hat in den letzten vier Folgen viel versucht und gelernt. Jetzt braucht er einen kurzen Zwischenstopp, muss mal das bisher Getane rekapitulieren und ordnen. Gemeinsam mit seinem Kollegen Nicolas Semak arbeitet er die vier Folgen durch und resümiert. Auch wenn es zunächst nicht so scheint – es gibt Fortschritte. Ganz kleine./font>


Wake Up, Back to Bed | Staffel 1 Episode 4

Dieses Mal könnt Ihr zwei Nächte mit Hendrik Efert verbringen, der ja das Klarträumen lernen will. „Wake Up, back to Bed“ heißt die Methode, mit der er versucht, endlich luzid zu werden. Dazu muss man es schaffen, mitten in der REM-Schlafphase aufzuwachen. Dann müssen verschiedene Techniken angewendet werden, um danach wieder zu schlafen. Und klar zu träumen. Hoffentlich.


Gegen den Stress | Staffel 1 Episode 3

Klarträumen ist harte Arbeit. Neben den verschiedenen Trainingsmethoden geht es aber auch um zentrale, lebensbestimmende Fragen. Denn Probleme im Traum sind oft nur ein Spiegel der Realität. Hendrik Efert merkt, dass es bei ihm vor allem um Stress geht. Doch warum spielt plötzlich seine halbe Familie eine Rolle? Das klärt sich in Episode drei. (Alle weiteren Episoden findet ihr hier)


Scheitern und Zweifeln | Staffel 1 Episode 2

Hendrik Efert will das Klarträumen lernen, stößt aber relativ schnell an seine eigenen Grenzen: Allein das Protokollieren von normalen Träumen fällt ihm schwer. Und dann soll er auch noch „Liebe aussenden“? Episode zwei von Nur ein Versuch ist eine Folge voller Selbstmitleid und Zweifel – doch wofür gibt es Wissenschaftler?


Ich will fliegen! | Staffel 1 Episode 1

Einfach mal das Klarträumen lernen. So hatte sich Hendrik Efert das eigentlich gedacht. Doch relativ schnell merkt er, dass das ziemlich einfach gesagt, aber verdammt schwer getan ist. Allein das Erinnern an normale Träume fällt ihm schwer. Und dann immernoch diese Esoterik bei dem Thema! Aber er bleibt dran – denn er will unbedingt auch mal im Traum fliegen – und das bewusste Steuern der eigenen Träume lernen.