Jonas – Der blinde Pianist

Jonas Hauer ist seit seinem zweiten Lebensjahr blind. Der klassisch ausgebildete Pianist und Multiinstrumentalist erzählte Nicolas und Christoph von seiner Liebe zu Geräuschen und zur Musik. Seine Schilderungen über die überwiegende Wahrnehmung und Interpretation der Welt über Töne, sein unkomplizierter Umgang mit dieser Situation und vor allem sein musikalisches Können waren sehr beeindruckend. Zum Video.

Credits
Musik:
Jonas Hauer

Foto:
Christoph Michael

Dota – Die Liedermacherin

Die Sängerin und Liedermacherin Dota Kehr hat als Straßenmusikerin in Berlin angefangen und war lange Zeit auch unter dem Namen „Kleingeldprinzessin“ bekannt. Inzwischen heißt nur noch ihr eigenes Label so. Für Christoph waren ihre Musik und besonders ihre Texte während seiner Zeit in Holland eine unerwartet wichtige Verbindung nach Deutschland. Umso schöner also, dass sie jetzt beim Kiezrekorder zu Gast war, bzw. der Kiezrekorder bei ihr. Nicolas und Christoph besuchen Dota Kehr in ihrem Proberaum, dort erzählt sie den beiden wie sie ihre Lieder schreibt und was für sie gute Reime sind. Außerdem spricht sie über ihren Bezug zu Brasilien und ihre kurze Karriere als Medizinerin. Außerdem spielt sie ein kleines Privatkonzert und singt über ihre Heimatstadt Berlin, Utopien und Grenzen. Zum Video.

Ludwig – Der Feuerwehrmann (Teil II)

Hier nun Episode zwei unserer Doppelfolge über Ludwig, der Feuerwehrmann aus der Wiener Straße auf Kreuzberg. (Folge 1 findet ihr hier) In dieser zweiten Episode wird es etwas ernster als beim letzten Mal, denn es geht unter anderem um den Tod, die Sonne im Leben und die Erfüllung, die Ludwig durch seinen Beruf erfährt. Nicolas und Christoph sind sehr beseelt wieder aus der Feuerwache gekommen und nach Hause gelaufen. Zum Video.

Credits
Musik:
Boathaus – 38, 86, 126 (CC BY)

Foto:
Christoph Michael

Ludwig – Der Feuerwehrmann (Teil I)

Schon lange wollten wir einen Feuerwehrmann von der Berliner Feuerwehr portraitieren. Dass es dann Ludwig von der Feuerwache 36 auf Kreuzberg wurde, war der reinste Glücksfall. Er ist Feuerwehrmann, Lebensretter und verhinderter Boxweltmeister, und ganz anders als wir uns das vorgestellt hatten. Während des Gesprächs auf der Wache, in seinen Augen das gallische Dorf der Berliner Feuerwehr, erfuhren wir alles über gefährliche Einsätze, noch gefährlichere Verwechslungen, lernten wie man richtig boxt, und fuhren sogar bei einem routinemäßigen Testlauf mit der Feuerleiter auf 30m Höhe in den Berliner Himmel. Bei letzterem hat dem Fotografen etwas die Hand gezittert. Vor Freude natürlich. Oder war es vielleicht doch die Leiter? Hier ist Teil I unserer Doppelfolge über Ludwig (Teil II findet ihr hier, das Video hier).

Credits
Musik:
Boathaus – 38, 86, 126 (CC BY)

Foto:
Christoph Michael