Systemfehler Einwurf

#Einwurf – Funkerbergfeedback und Netzkulturzombies

Systemfehler | #Einwurf - Funkerbergfeedback und Netzkulturzombies

Wie ihr das mittlerweile vom Einwurf kennt, geht Christian auch dieses mal wieder auf Feedback zur aktuellen Episode ein. „Senden oder Enden“ kam besonders bei Radio- und Technikgeschichte-Fans gut an und hier gibt’s noch ein paar kleine Anekdoten oben drauf. Außerdem erfahrt ihr, wie es überhaupt zu dieser Folge kam. Manchmal spielt der Zufall mit. Im Ausblick auf die neue Folge, in der es u.a. um den tragischen und skurrilen Verlust von Millionen Songs bei Myspace gehen wird, sind auch wieder Eure Geschichten gefragt. Hier geht’s zum Viertausendhertz Hörer*innen-Telefon.


Credits

Produktion: Christian Conradi

Musik: Various Artists (unippm)

Foto: Christian Conradi / Screenshot Viertausendhertz / Adobe Audition

Systemfehler | #Einwurf – Themenfokus, Wer ihr seid, Hörertelefon

#Einwurf – Eure Aufstände und eine Radiozeitreise

Systemfehler | #Einwurf - Eure Aufstände und eine Radiozeitreise

Wie in der aktuellen Folge „Der Aufstand“ versprochen, gibt Christian den technologischen Entwicklungen Raum, gegen die ihr euch wehrt oder deren Ausrichtung euch Sorgen bereiten. Vom datenhungrigen Messengerdienst bis zum selbstfahrenden Auto. Außerdem gibt’s wie immer Feedback und eine Aussicht auf die nächste Episode. In der wird es um ein 100 Jahre altes Medium gehen, dessen Geburtsort- und Geschichte kaum jemand kennt: das Radio. Feedback? Hier geht’s zum Viertausendhertz Hörer*innen-Telefon.


Credits

Produktion: Christian Conradi

Musik: Various Artists (unippm)

Foto: Pexels.com / Screenshot Viertausendhertz / Adobe Audition

Systemfehler | #Einwurf – Themenfokus, Wer ihr seid, Hörertelefon

#Einwurf – Eure Lost Sounds, Euer Input für die nächste Folge

Systemfehler | #Einwurf – Eure Lost Sounds, Euer Input für die nächste Folge

Zur Folge „Vergessene Klänge“ gab es viel Feedback und noch mehr Sounds und Geschichten von euch. Christian stellt eure Lost Sounds und Stories vor. Von der Wäscheklammer-Atmo bis zum Klang von Windows-Fehlermeldungen. Außerdem geht’s um euren Input für eine neuen Systemfehler-Episode, in der Christian sich mit Maschinenstürmern beschäftigen will.


Credits

Produktion: Christian Conradi

Musik: Various Artists (unippm)

Foto: Screenshot Viertausendhertz / Adobe Audition

Systemfehler | #Einwurf – Themenfokus, Wer ihr seid, Hörertelefon

#Einwurf – Themenfokus, Wer ihr seid, Hörertelefon

Systemfehler | #Einwurf – Themenfokus, Wer ihr seid, Hörertelefon

Christian beschäftigt sich mit eurem Feedback zu den letzten Episoden und freut sich über neue Hörer*innen. Dabei fällt ihm auf, dass erstaunlich viele von euch alte Folgen hören. Nach einer kleinen Longtailanalyse kommt die große Frage: Wer seid ihr eigentlich? Außerdem gibt’s einen Aufruf zum Mitmachen in der nächsten Podcastepisode und den Start eines Experiments: Das Viertausendhertz Hörer*innen-Telefon.


Credits

Produktion: Christian Conradi

Musik: Various Artists (unippm)

Foto: Screenshot Viertausendhertz / Adobe Audition

#Einwurf - Nachdenken über das Anderssein

#Einwurf – Nachdenken über das Anderssein

Systemfehler | #Einwurf - Nachdenken über das Anderssein

Was passiert mit einem Podcast, wenn er im Radio gesendet wird? Wie stark soll und darf man sich selbst und seine Arbeit verändern? Und welche Perspektiven gibt es auf ein Ereignis, das von mehreren Journalisten beobachtet wird? In dieser Episode des Einwurfs geht Christian auf Hörerfeedback ein und spricht mit Theresa Martus, die mit ihm und acht weiteren Journalist*innen für 10 Tage durch Thailand und Kambodscha reiste – u.a. auf die Insel Koh Seh, deren Geschichte in der aktuellen Systemfehler-Episode zu hören ist.


Credits

Produktion: Christian Conradi

Musik: Various Artists (unippm)

Foto: Screenshot Viertausendhertz / Adobe Audition

#Einwurf – Vogelschiss, Hörermails, Podcastreisen

#Einwurf – Vogelschiss, Hörermails, Podcastreisen

Systemfehler | #Einwurf - Vogelschiss, Hörermails, Podcastreisen

Wie kam die aktuelle Folge „Nie wieder Hass?!“ bei den Hörer*innen an? Das erzählt Christian in dieser Episode des Einwurfs. Außerdem beschäftigt er sich mit Alexander Gaulands „Vogelschiss“-Aussage und verrät, wie sie die Erzählung in „Nie wieder Hass?!“ verändert hätte. Am Ende sagt Christian, wo er in den vergangenen zwei Wochen war. Kleiner Spoiler: In Thailand und Kambodscha. Hier könnt ihr hören, was das mit seinem Podcast zu tun hat.


Credits

Produktion: Christian Conradi

Musik: Various Artists (unippm)

Foto: Screenshot Viertausendhertz / Adobe Audition

Werbung

Schiffsreisen nach Finnland, Schweden und auf die Åland-Inseln.

Hier geht's zu Finnlines.

Christopher Lauer | Durch die Gegend | Viertausendhertz

Christopher Lauer

Christopher Lauer saß für die Piratenpartei lange im Berliner Abgeordnetenhaus. Und außerdem in mancher Talkshow. Er war eines der bekanntesten Gesichter der Digitalpartei, mit der aber auch beständig über Kreuz lag. 2014 trat er bei den Piraten aus. Seit 2016 ist er Mitglied der SPD. Ob es mit seiner nicht gerade ausgeprägten Ader für Diplomatie zusammenhängt, dass er da noch nicht richtig zum Zuge gekommen ist? Ein Spaziergang von Prenzlauer Berg nach Mitte, bei Sturm und Regen, über Politik als Theater und die Unfähigkeit, sich zu verstellen.


Markus Beckedahl | Viertausendhertz

Netzpolitik – Markus Beckedahl

Markus Beckedahl steht wie kein anderer für den Begriff „Netzpolitik“ im deutschsprachigen Raum. 2002 startete er sein Blog netzpolitik.org, das seither eine zentrale Adresse des politischen Netzdiskurses ist. Als Journalist und Aktivist setzt sich Markus seit Jahren für digitale Freiheitsrechte ein und ist Initiator von Projekten wie der Digitalkonferenz republica und der Digitalen Gesellschaft. Im Interview erzählt er Nicolas von seiner Arbeit und seinen persönlichen Perspektiven auf die politischen Entwicklungen der letzten Jahre.


Credits
Musik:
Ambi 1 – Lime Green (CC BY)

Foto:
Daniel Mueller

Abfall als Chance

Wenn es um Lebensmittel geht, dann läuft einiges schief. Viel zu viel landet auf dem Müll. In Deutschland sind es etwa 18 Millionen Tonnen. Jedes Jahr. Christian Conradi schaut sich Lösungsansätze an. Und zwar ganz konkrete. Es geht um Ideen, die den Fehler bzw. den Abfall als Chance sehen. Er hat ein Startup besucht, das übrig gebliebene Portionen in Restaurants rettet und weiterverkauft, bevor sie in der Tonne landen. Er hat sich auf die Suche nach Abfällen von Supermärkten gemacht und einen Selbstversuch im Dumpster Diving unternommen. Außerdem hat Christian ein Restaurant besucht, das Lebensmittel verarbeitet, die andere wegwerfen.


Linksammlung

WWF Studie: „Das große Wegschmeißen“ (WWF)

Mealsaver-App: „Preiswert essen und damit die Umwelt retten.“ (Mealsaver)

Foodsharing.de: „Teile Lebensmittel, anstatt sie wegzuwerfen“ (Foodsharing)

Containern in Berlin Facebook-Gruppe (Facebook)

Containern: „Mitnahme weggeworfener Lebensmittel aus Abfallcontainern.“ (Wikipedia)

Reste-Restaurant Restlos Glücklich: „Lebensmittel wieder mehr wertzuschätzen.“ (Restlos Glücklich e.V.)

Richtungsweisendes Gesetz: „Frankreichs Supermärkte dürfen Lebensmittel nicht wegwerfen“ (Zeit.de)

Politische Initiative gegen Lebensmittelverschwendung: „Zu gut für die Tonne“ (Zugutfuerdietonne.de)

Credits
Musik:
Various Artists (unippm)
Foto:
Garry Knight / Flickr (CC BY 2.0)

Parasitennetz

Immer mehr Dinge haben Netzzugang. Kameras, Drucker, Waschmaschinen, Toaster, Thermostate. Weil es geht. Und weil es sich verkauft. Denn alles wird besser wenn ein Computerchip drin steckt, oder? Was kann da schon schief gehen? Genau die Frage stellt Christian Conradi in dieser Systemfehler-Episode. Es geht um digitale Parasiten, die sich unbemerkt in Computersysteme einschleichen und riesige Netzwerke bilden, die wie eine digitale Söldnerarmee auf Knopfdruck zum marodierenden Internet-Mob mutieren. Willkommen im schönen neuen Internet der Dinge!


Linksammlung

DDoS: IoT-Geräte legten das Internet lahm, wohl nicht zum letzten Mal (t3n.de)

IoT Prognose: „Connected Things will reach 20.8 billion by 2020“ (Gartner)

„We are all wired now“ Barack Obama bei Jimmy Kimmel (Youtube)

Quidsup: DDoS Attacks are Escalating (Youtube)

Goethe: Der Zauberlehrling (Wikipedia)

Bruce Schneier: „We Need to Save the Internet from the Internet of Things“ (Motherboard)

Specimen Box: Botnet Activity in Real-Time (Microsoft)

Shodan: Die Suchmaschine für das Internet der Dinge (Shodan)

Julian Olivers Cyborg Unplug und Stealth Cell Tower (Julian Oliver)

Tweets vom „internet of things thought leader“ @internetofshit (Twitter)

Credits
Musik:
Various Artists (unippm)
Foto:
„Network Graph“ by Marc Smith / Flickr (CC BY 2.0)

Hüter der Zeit

Tragt ihr eigentlich noch Armbanduhren? Mit dem Aufkommen der Handys sind die guten alten Zeiteisen von vielen Handgelenken verschwunden – denn die Zeit sagt uns längst der Computer. Kaum ein Blick ist routinierter als der auf die obere rechte Bildschirmecke. Die Zeit ist einfach da. Sie läuft. Immer weiter. Ohne auszusetzen. Das tut sie doch, oder? In dieser Podcast-Episode erzählt euch Christian Conradi eine Geschichte über verlorene Zeit und über gewonnene Zeit. Er zeigt euch auch, dass Zeitreisen möglich sind. Also nicht nur theoretisch oder in der Science Fiction sondern in echt, wirklich jetzt. Er hat sogar einen Zeitreisenden getroffen. Glaubt ihr nicht? Dann hört selbst.


Credits
Musik:
Various Artists (unippm)
Foto:
„Tunnels of Time“ by fdecomite / Flickr (CC BY 2.0)

Die Relaismotte

Grafikfehler in Computerspielen, Programmdefekte, die den Akku im Smartphone auf unerklärliche Weise leersaugen oder fehlerhafte Codeschnipsel, die die Sicherheit des gesamten Internets gefährden; so genannte Bugs, also Computerfehler sind mittlerweile überall, denn wir leben in einer Welt, die zunehmend von Software und Rechnersystemen bestimmt wird. Aber warum nennt man diese Art von Fehler eigentlich “Bug”? Was haben Insekten damit zu tun, wenn sich Programmfehler in Computersysteme einschleichen? Christian Conradi erzählt euch die spannende Geschichte des Computerbugs, der am 9. September Geburtstag feiert.


Linksammlung
Die Relaismotte des Harvard Mark II

H96566k

Der Harvard Mark I

Grace Hopper bei David Letterman 1987

Kurt Beyer über Grace Hopper

The Invention of the Information Age

“Beyer’s meticulously researched biography shows how Hopper was one of the first to realise that software was the key to unlocking the power of the computer.”—The Guardian
When Women stopped Coding