Schluss | Serien | Viertausendhertz
Slider

Über die Serie

»Ich möchte nicht mehr mit Dir zusammen sein.« Ein Satz, der eigentlich schnell gesagt ist, der einem aber trotzdem nicht leicht über die Lippen kommt. Luis ist einer, der diesen Satz nicht sagen konnte. Jahrelang. Er braucht dafür fast 10.000 Kilometer Entfernung und einen detaillierten Plan. Von Luis‘ wildem Weg heraus aus seiner Beziehung handelt diese fünfteilige Serie.

Über die Autorin     

Bettina Conradi ist Autorin und Produzentin sowohl für’s Radio als auch für Podcasts. Sie wirft gerne einen philosophischen Blick auf das Alltägliche und auf übliche und abgründige Seiten des Menschlichen. Sie interessiert sich für Kultur und Natur im analogen und im digitalen Raum. »Schluss. Eine Liebesgeschichte.« ist ihre erste Serie bei Viertausendhertz.

Kapitel 1: Unerträglich Okay

Seit ungefähr sechs Jahren sind Luis und Lisa in einer Beziehung, die zunehmend schwieriger wird. Nicht nur die Begeisterung ist weg, auch die Dinge eines kleinen, liebevollen Alltags sind verschwunden. Es ist alles okay. Unerträglich okay.

Schluss | Ein anderer Takt (2/5)

Kapitel 2: Ein anderer Takt

Luis begibt sich in den Takt einer fremden Stadt, stürzt sich am anderen Ende der Welt in ein neues Leben und verbietet sich den Blick zurück. Dieser eine Satz, den er Lisa sagen will, kommt ihm aber einfach nicht über die Lippen.

Schluss | Der Plan (3/5)

Kapitel 3: Der Plan

Lisa wird Luis bald in seiner temporären Heimat in Brasilien besuchen, aber den Gedanken an ihre Ankunft schiebt er weg – Bis die Zeit ihn einholt. Luis muss handeln. Und schmiedet deshalb einen Plan. Kann das funktionieren?

Schluss. Eine Liebesgeschichte. (Kapitel 4) - Der Crash

Kapitel 4: Der Crash

Luis‘ Plan ist vorläufig aufgegangen, die Trennung ist gesagt. Damit ist ausgesprochen, was ihm lange Zeit nicht gelungen war. Von seinem Parallelleben will er Lisa lieber nicht erzählen. Bis es zum großen Crash kommt.

Schluss - Ein neues Leben (5/5)

Kapitel 5: Ein neues Leben

Zurück in Deutschland macht Lisa Luis‘ Affären ausfindig und schreibt eine Frau in Braslien an, die Luis einmal schüchtern geküsst hatte. Sie nimmt Kontakt zu ihm auf. Eigentlich nur, um ihn zu informieren…

Kapitel 1: Unerträglich Okay

Seit ungefähr sechs Jahren sind Luis und Lisa in einer Beziehung, die zunehmend schwieriger wird. Nicht nur die Begeisterung ist weg, auch die Dinge eines kleinen, liebevollen Alltags sind verschwunden. Es ist alles okay. Unerträglich okay.

Schluss | Ein anderer Takt (2/5)

Kapitel 2: Ein anderer Takt

Luis begibt sich in den Takt einer fremden Stadt, stürzt sich am anderen Ende der Welt in ein neues Leben und verbietet sich den Blick zurück. Dieser eine Satz, den er Lisa sagen will, kommt ihm aber einfach nicht über die Lippen.

Schluss | Der Plan (3/5)

Kapitel 3: Der Plan

Lisa wird Luis bald in seiner temporären Heimat in Brasilien besuchen, aber den Gedanken an ihre Ankunft schiebt er weg – Bis die Zeit ihn einholt. Luis muss handeln. Und schmiedet deshalb einen Plan. Kann das funktionieren?

Schluss. Eine Liebesgeschichte. (Kapitel 4) - Der Crash

Kapitel 4: Der Crash

Luis‘ Plan ist vorläufig aufgegangen, die Trennung ist gesagt. Damit ist ausgesprochen, was ihm lange Zeit nicht gelungen war. Von seinem Parallelleben will er Lisa lieber nicht erzählen. Bis es zum großen Crash kommt.

Schluss - Ein neues Leben (5/5)

Kapitel 5: Ein neues Leben

Zurück in Deutschland macht Lisa Luis‘ Affären ausfindig und schreibt eine Frau in Brasilien an, die Luis einmal schüchtern geküsst hatte. Sie nimmt Kontakt zu ihm auf. Eigentlich nur, um ihn zu informieren…