Yello – Wie wichtig ist es, sich neu zu erfinden?

Reflektor | Yello - Wie wichtig ist es, sich neu zu erfinden?

In dieser Folge seines Reflektor Podcasts spricht Jan Müller mit Dieter Meier und Boris Blank von Yello, die sich bereits im Jahr 1979 gegründet haben und Pioniere des Elektropop sind. Ihre Musik ist dabei jedoch sehr viel mehr und zeichnet sich nicht nur durch eine Vielfältigkeit aus sondern man spürt beim Hören auch einen leichten Hauch von Anarchie. Melancholie und Wehmut verbinden sie mit scheinbar gegensätzlichem Dada und Slapstick aber selbt in diesen Fällen ist Yello immer voller Glanz. Dieter Meier und Boris Blank ist es bis heute eine seltene Gabe erhalten: Sie besitzen eine kindliche Phantasie, fernab von jeder Naivität. Wie wünschen Euch Viel Spaß beim Gespräch!

Credits
Moderation & Interview: Jan Müller
Redaktion: Jan Müller & Viertausendhertz
Produktion: Viertausendhertz
Intro/Outro-Musik Reflektor: Jan Müller & Alexander Tsitsigias
Foto: Helen Sobiralski