Im Reich der Pilze – Ein Erreger führt zum Massensterben

Diesmal beschäftigt sich das Pandemia-Team nicht mit einem Virus oder einem Bakterium, sondern mit einem Pilz: Batrachochytrium dendrobatidis. Dieser Erreger hat in den letzten Jahrzehnten zu einem weltweiten Massensterben von Amphibien geführt. Die australische Forscherin Lee Berger erzählt, wie sie den Erreger in den 1990er Jahren entdeckt hat und warum sie anfangs ignoriert wurde. Die Herpetologen Ben Scheele und Dennis Rödder erklären wie sich der Pilz ausbreiten konnte und was das mit einem frühen Schwangerschaftstest zu tun hat.

Musik: Richard Bull – The Fungus Song!

Bonus-Extrafolgen und alle Folgen früher und ohne Werbung hören?
Unterstützt das Team und abonniert „Pandemia Plus“ bei Apple Podcasts oder werdet Mitglied im Klub Pandemia.

Produziert in Kooperation mit RiffReporter.