Singapur – Die Suche nach SARS

2003 erkranken in Singapur mehrere Menschen an einer schweren Lungenentzündung. Zunächst weiß niemand, was die Krankheit auslöst. Nur langsam wird klar, es handelt sich um einen neuen Erreger. Die Krankheit bekommt den Namen SARS. Laura-Salm Reifferscheidt spricht mit dem Arzt Hoe Nam Leong aus Singapur, der als einer der ersten erkrankte und in Deutschland behandelt wurde. Kai Kupferschmidt spricht mit dem Virologen Christian Drosten der damals versucht, das tödliche Virus zu identifizieren.

Kai Kupferschmidt: The coronavirus czar
Detection of 2019 novel coronavirus (2019-nCoV) by real-time RT-PCR

Diese Recherche wurde mit Mitteln des WPK-Recherchefonds gefördert. Produziert in Kooperation mit Riffreporter.


Credits
Musik: UNIPPM
Foto: Charité & NIAID (CC BY 2.0)