Kommunen – Rainer Langhans

Rainer Langhans ist eine Symbolfigur für die Zeit der 1968er Studentenbewegung. Zusammen mit weiteren Aktivist*innen gründete er 1967 die politische Wohngemeinschaft Kommune I. Im Interview erzählt er von seinen Erfahrungen und Begegnungen in dieser Zeit, unter anderem von seinen diskursiven Auseinandersetzungen mit den Gründern der Roten Armee Fraktion.

Die Kommune I und auch Langhans weitere Biographie wurden medial oft die sexuelle Befreiung und alternative Beziehungskonzepte reduziert. Im Interview erklärt er, welche politischen Kernaspekte ihn im Laufe der Jahre und bis heute beschäftigen. Insbesondere beschäftigt er sich mit den gesellschaftlichen Auswirkungen der Digitalisierung.