Mit der Schriftstellerin Simone Buchholz auf St. Pauli

Durch die Gegend | Simone Buchholz

Simone Buchholz ist eine der bekanntesten deutschen Krimiautorinnen. Und eine der besten – ganz offiziell! Denn ihr Roman „Mexikoring“ wurde mit dem Deutschen Krimipreis 2019 ausgezeichnet. Ihre Ermittlerin, die Staatsanwältin Chastity Riley, bestreitet inzwischen ihren achten Fall. Die Bücher spielen in Hamburg, wo Simone seit Jahren lebt. Mit Christian Möller hat sie einen Spaziergang durch st. Pauli gemacht. Inklusive Fischbrötchen, Wegbier und Schnaps in der Kiezkneipe „Zum Silbersack“. Ein Gespräch über Graffiti, Fußball, Frauenzeitschriften, Clankriminalität, Nudelsoße, und warum sie eigentlich Western schreibt.