Manja Präkels

Durch die Gegend | Manja Präkels

Im Rahmen der Durch die Gegend Miniserie aus Ostdeutschland geht’s diesmal ins ländliche Brandenburg. Und zwar mit der Schriftstellerin Manja Präkels. Sie hat die Nachwendejahre als junge Zeitungsreporterin erlebt. Von dieser Zeit und von Jugendlichen, die plötzlich Glatzköpfe hatten und andere durch die Straßen hetzten, handelt auch ihr autobiografischer Roman „Als ich mit Hitler Schnapskirschen aß“ (Verbrecher Verlag).