Christopher Lauer

Christopher Lauer saß für die Piratenpartei lange im Berliner Abgeordnetenhaus. Und außerdem in mancher Talkshow. Er war eines der bekanntesten Gesichter der Digitalpartei, mit der aber auch beständig über Kreuz lag. 2014 trat er bei den Piraten aus. Seit 2016 ist er Mitglied der SPD. Ob es mit seiner nicht gerade ausgeprägten Ader für Diplomatie zusammenhängt, dass er da noch nicht richtig zum Zuge gekommen ist? Ein Spaziergang von Prenzlauer Berg nach Mitte, bei Sturm und Regen, über Politik als Theater und die Unfähigkeit, sich zu verstellen.