Slider


Über die Serie

Unsere Welt wird immer lauter. Straßenlärm, Flugzeuge, tragbare Lautsprecher. Weghören geht nicht, denn wir können unsere Ohren nicht schließen – der Hörsinn befeuert uns mit akustischem Dauerfeuer. Was bleibt, ist jede Menge Klangschmutz. In der Miniserie „Das Ende der Ruhe“ geht es außerdem um Möglichkeiten, den wachsenden Lärm zu bekämpfen, sich mit Geräuschen zu berauschen und mysteriösen Klängen forschend nachzugehen.

Über den Autor     

Christian Conradi ist Gründer von Viertausendhertz, Redakteur und Producer. Außerdem ist er als freier Autor, Redakteur und Moderator für Deutschlandradio und andere öffentlich-rechtliche Hörfunksender tätig. Die vierteilige Miniserie „Das Ende der Ruhe“ ist innerhalb seines Systemfehler Podcasts erschienen, in dem er regelmäßig den Umgang mit Defekten und Abweichungen in Technik, Kultur und Gesellschaft erforscht.


Kapitel 1: Klangschmutz

Unser Hörsinn steht unter akustischem Dauerfeuer. Die Welt ist voller Klangschmutz. In dieser Auftakt-Episode der Mini-Serie “Das Ende der Ruhe” erkundet Christian Conradi den Krach in der Stadt, die Ruhe auf dem Land und die vermeintliche Stille der Wildnis.

Kapitel 2: Krachlöscher

Wie können wir den Klangschmutz wieder loswerden, den wir im Lauf der jüngsten Menschheitsgeschichte angehäuft haben? Ist mehr Natur die Lösung? Oder vielleicht doch mehr Technik? Im zweiten Kapitel geht’s um Ruhe durch Pflanzen, gelöschten Krach und Stimmen im Ohr.

Kapitel 3: Im Klangrausch

Nach dem smarten Phone, der smarten Uhr und der smarten Brille, ist nun unser Ohr dran. Ziemlich sicher. Aber was passiert mit uns, wenn wir unsere Ohren ständig mit künstlichen Klängen beschallen und wie werden sich die künstlichen Klangwelten anhören?

Kapitel 4: Mysteriöse Töne

Die Welt ist voll mit ungeklärten Klängen. Die Flüstertöne der ASMR-Community bringen Millionen Köpfe zum Kribbeln und lösen bei einigen Menschen regelrechte Wutanfälle aus. Die letzte Folge „Das Ende der Ruhe“ geht mysteriösen Tönen auf den Grund.

Kapitel 1: Klangschmutz

Unser Hörsinn steht unter akustischem Dauerfeuer. Die Welt ist voller Klangschmutz. In dieser Auftakt-Episode der Mini-Serie “Das Ende der Ruhe” erkundet Christian Conradi den Krach in der Stadt, die Ruhe auf dem Land und die vermeintliche Stille der Wildnis.

Kapitel 2: Krachlöscher

Wie können wir den Klangschmutz wieder loswerden, den wir im Lauf der jüngsten Menschheitsgeschichte angehäuft haben? Ist mehr Natur die Lösung? Oder vielleicht doch mehr Technik? Im zweiten Kapitel geht’s um Ruhe durch Pflanzen, gelöschten Krach und Stimmen im Ohr.

Kapitel 3: Im Klangrausch

Nach dem smarten Phone, der smarten Uhr und der smarten Brille, ist nun unser Ohr dran. Ziemlich sicher. Aber was passiert mit uns uns, wenn wir unsere Ohren ständig mit künstlichen Klängen beschallen und wie werden sich die künstlichen Klangwelten anhören?

Kapitel 4: Mysteriöse Töne

Die Welt ist voll mit ungeklärten Klängen. Die Flüstertöne der ASMR-Community bringen Millionen Köpfe zum Kribbeln und lösen bei einigen Menschen regelrechte Wutanfälle aus. Die letzte Folge „Das Ende der Ruhe“ geht mysteriösen Tönen auf den Grund.